Dem Leben
auf der Spur –
reden, texten, singen

Vita

"Dem Leben auf der Spur", unter dieses Motto hat  der Journalist, Moderator, Texter und Theologe Christoph Zehendner seine vielseitige Arbeit gestellt. Zehendner, Jahrgang 1961, lebt und arbeitet mit seiner Frau Ingrid (Kunsttherapeutin) im Kloster Triefenstein am Main (Unterfranken). Dort sind sie  Mitarbeiter der evangelischen Christusträger-Bruderschaft. Die beiden haben zwei erwachsene Kinder und drei Enkeltöchter.

Als Mitarbeiter der Christusträger kümmert sich der gelernte Journalist u. a. um Öffentlichkeitsarbeit, Begleitung von Gästegruppen und konzeptionelle Fragen. Vorher war er rund 25 Jahre lang als Journalist in der aktuellen Berichterstattung tätig (zuletzt als landespolitischer Hörfunkkorrespondent beim Südwestrundfunk in Stuttgart). Erste Berufserfahrungen sammelte er beim Evangeliums-Rundfunk und beim Hessischen Rundfunk. Parallel studierte er evangelische Theologie an der Philipps-Universität in Marburg und schloss als Magister ab.

Außerdem hat sich Christoph Zehendner als Autor christlicher Lieder einen Namen gemacht. Er schrieb Liedtexte mit und für Künstlerkollegen wie Albert Frey, Daniel Kallauch, Andreas Volz, Cae Gauntt, Merle Neumann, Beate Ling, Frank Kampmann und viele andere.

Gemeinsam mit dem Musikredakteur und Komponisten Manfred Staiger brachte er gemeindebezogene Konzepte wie "Felsenfest", "Folgen", "Er hört dein Gebet - Lieder für den Gottesdienst", "Beziehungen – Fenster in die Welt der Psalmen" und "Im Blick – Neue Fenster in die Welt der Psalmen" heraus.

Mit Manfred Staiger und dem Fotografen Heiko Wolf veröffentlichte er die Reihe von CDs mit Bildbänden: "In der Stille angekommen" und das Projekt "Dass deine Träume Wurzeln schlagen" . Die Programme des kreativen Trios verbinden auf einzigartige Weise Texte, Lieder und Bilder zu einem eindrücklichen Gesamterlebnis.

Zehendners letztes Soloalbum "Wortweltenwanderer", 2008 produziert von Albert Frey, bescherte ihm viel positive Resonanz von Kritikern und Publikum. Sehr gut aufgenommen wurde auch die 2013 veröffentlichte CD mit ruhigen Gebetsliedern "ganz nah". Sein jüngstes Projekt trägt den Titel „ganz bei Trost" und enthält zwölf brandneue Songperlen, inspiriert durch aktuelle Worte des Propheten Jesaja.

Zu Konzerten und Musikgottesdiensten ist Christoph Zehendner im gesamten deutschsprachigen Raum unterwegs, Konzerte und Tourneen führten ihn auch nach Südafrika, Namibia, Afghanistan, Paraguay und Rumänien. Musikalische Begleiter sind Musikerpersönlichkeiten wie Ralf Schuon, Samuel Jersak, Manfred Staiger, Uli Schwenger, Daniel Schwenger, Torsten Harder, Mathias Ade, Werner Hucks, Chris Halmen u. a.

Mehr als 300 Liedtexte aus Zehendners Feder sind auf CDs und in Notenausgaben veröffentlicht, unter anderem in den evangelischen Gesangbüchern von Württemberg und Baden und in Regionalausgaben des katholischen Gesangbuchs „Gotteslob“. Außerdem ist er Autor mehrerer Bücher und Moderator bei vielen Veranstaltungen jeder Größenordnung.  
Die christliche Musikmesse "Promikon" ehrte Zehendner im Januar 2009 als „Künstlerpersönlichkeit des Jahres“.

 

Christoph Zehendner unterstützt eine Reihe von Sozialprojekten, u. a.:

Weitere Informationen bei wikipedia:
de.wikipedia.org/wiki/Christoph_Zehendner

Anfragen und Veranstaltungsplanung

konzerte@christoph-zehendner.de

07266 91380-94